Was ist zu tun im Sterbefall ?

Tritt der Sterbefall in der Wohnung ein, ist möglichst der Hausarzt oder der ärztliche Bereitschaftsdienst der kassenärztlichen Vereinigung unter Telefon 116117 zu verständigen. Der Arzt stellt die Todesbescheinigung aus.
 
Wenn der Arzt einen natürlichen Tod bescheinigt, nehmen Sie Kontakt mit uns auf, so dass wir den Verstorbenen zu uns überführen können und mit Ihnen einen Termin für das persönliche Trauergespräch vereinbaren.
 
Tritt der Tod in einem Krankenhaus, Hospiz, Senioren- oder Pflegeheim ein, kümmert sich die Verwaltung, dass ein Arzt die Todesbescheinigung ausstellt. In diesem Falle können Sie direkt mit uns Kontakt aufnehmen.

 

Zur Vorlage beim Standesamt benötigen wir die folgenden Urkunden im Original.

  • Geburtsurkunde (ledig)

  • Heiratsurkunde / Familienbuch (verheiratet, geschieden, verwitwet)

  • Sterbeurkunde Ehepartner (verwitwet)

  • Scheidungsurteil (geschieden)

Weiterhin sollten Sie zu unserem Gespräch folgende Unterlagen bereithalten:

  • Personalausweis

  • Reisepass (wenn gültig)

  • Krankenkassen-Chipkarte 

  • Rentenanpassungsmitteilung

  • Betriebsrente / VBL / sonstige Rente

  • Schwerbehinderten-Ausweis

  • Versicherungsschein /-Police

  • Grabkarte (Nachweis über vorhandene Stelle)

Wir sprechen mit Ihnen gemeinsam ab, welche Institutionen wir für Sie benachrichtigen, bzw. welche Anträge wir für Sie stellen können und dürfen sowie welche Angelegenheiten Sie selbst regeln möchten bzw. müssen.

Wir kümmern uns um 

  • würdevolle Überführung des Verstorbenen

  • hygienische Versorgung

  • Einkleiden und Einbetten

  • Durchführung einer persönlichen Abschiednahme

  • Beratung zur Auswahl von Sarg, Urne, Blumenschmuck etc.

  • Abstimmung des Beisetzungstermins mit der Friedhofverwaltung

  • Koordination mit Pfarrer oder Trauerredner

  • Organisation der Trauerfeier mit Betreuung der Angehörigen

  • Hilfestellung bei der Musikauswahl und Vermittlung von Musikern

  • Gestaltung der Trauerkarten und Traueranzeigen

 

Wir erledigen für Sie

  • Abwicklung von Formalitäten mit Ämtern, Krankenhäusern und Behörden (z.B. Beantragung und Einholung der Sterbeurkunden beim zuständigen Standesamt)

  • Beantragung des Rentenvorschusses / Abmeldung der Rente(n)

  • Terminabsprache mit dem Rentenberater

  • Kündigung / Abmeldung von Schwerbehindertenausweis, Versicherungen etc.

  • Abrechnung von Versicherungsleistungen (Sterbegeld-/ Lebensversicherung)

und darüber hinaus

  • Unterstützung bei der Auswahl der Grabstelle und des Steinmetzes

  • Vermittlung von Hilfen für die Haushaltsauflösung

  • Beantwortung von Fragen rund um die Grabpflege

  • Empfehlungen zum Thema Trauerbewältigung

Kontakt:

mein bestatter Schreiber & Holtz GbR

Neue Kantstr. 25

14057 Berlin

Tel. (030) 339 339 49

info@mein-bestatter.com

Rechtliches:

Impressum

Datenschutz

© mein bestatter Schreiber & Holtz GbR

bewertung.png
facebook icon.png