Corona und Trauerfeiern




7. Juni 2021:


Gemäß der aktuellen SARS-CoV-2-InfektionsschutzmaßnahmenVO gelten bei Trauerfeiern neue Obergrenzen.


Grundsätzlich sind Trauerfeiern (sofern es das Hygienekonzept des Friedhofes zulässt) bis zu 50 Personen möglich.


Bei einer Trauerfeier mit mehr als 10 Personen gilt die „3G“-Regelung – getestet, geimpft oder genesen.


Das Tragen einer medizinischen Maske ist für Trauerfeiern vorgesehen, sofern die Personen sich nicht an ihrem Platz aufhalten